(+34) 96 491 41 81 INFO@LIVINGCERAMICS.COM

Living Ceramics präsentiert den Gewinner der zweiten Ausgabe des Life is for Living Awards

 

 

Zeitgleich mit der Cevisama-Messewoche veranstaltete das Unternehmen in seinen Einrichtungen in Vila-real einen Event voller Überraschungen, der inzwischen bereits Tradition besitzt.

Die Jury setzte sich aus einflussreichen, vollkommen unabhängigen Fachleuten aus der Welt der Architektur und des Designs zusammen:

Iván Cabrera, Leiter der Escuela Tecnica Superior de Arquitectura der Polytechnischen Universität Valencia und Architekt, der an derselben Schule ausgebildet wurde. Víctor Carrasco, Industriedesigner, Absolvent Cum Laude der Polytechnischen Universität Valencia und Gründer von Viccarbe. Ángel Pitarch, Architekt und Präsident der Architektenkammer von Castellón. Luca Pevere und Paolo Lucidi, Industriedesigner, ausgebildet an der Polytechnischen Universität Mailand und Gründer des Studios LucidiPevere. Paco Sanchis, Doktor der Architektur der Polytechnischen Universität Valencia. Derzeit widmet er seine Bemühungen der Firma ENNE ESTUDIO.

Dank der professionellen Arbeit dieser sechs Jurymitglieder wurde das belgische Studio In Lijn Interieurarchitectuur für das Projekt Tectum in Gent (Belgien) als Gewinner des Wettbewerbs ausgewählt. Aufgrund der hohen Qualität aller teilnehmenden Projekte war der Wettbewerb sehr eng. Die vier Finalisten waren:

Geschäftsprojekt Balr Fashion, entworfen von Jon Toebast, ausgeführt in Utrecht (Holland).

Wohnprojekt Casa Spezie, geleitet von Rubén Muedra Arquitectura, ausgeführt in Torrente (Spanien).

Geschäftsprojekt Estafeta 36, entworfen von Arteclío Interiorismo, ausgeführt in Pamplona (Spanien).

Wohnprojekt Villa at Lunteren, entworfen von Jon Toebast ausgeführt in Lunteren (Holland).

Die Renovierung der Räumlichkeiten von Living Ceramics machte alle Teilnehmer sprachlos. Das spanische Unternehmen hat das Konzept der Ausstellung neu gestaltet, um Sie in einem warmen und modernen Zuhause voller subtiler Details willkommen zu heißen, die dank der Zusammenarbeit mit Viccarbe, Living Divani, Marset, Flos, Vibia, Agape, Dornbracht Design atmen.

Live-Musik begleitete den ganzen Abend. Eine Piano Bar untermalte das Catering für die mehr als 450 Teilnehmer der Veranstaltung, gefolgt von einem Instrumentalorchester, das zur Präsentation des Life is for Living Awards überleitete. Die Nacht endete mit Soul-Musik der Gruppe Scarlets.

Suscríbete a nuestra newsletter